Ao. Univ.-Prof. MMMag. Ernest Hoetzl

Gern gesehener Gast in den bedeutendsten Konzertsälen und Festspielen der Welt wie der Carnegie Hall New York (the audience showered their appreciation….…standing ovations…Austin American Statesman), dem goldenen Saal im Musikverein Wien, Bregenzer Festspiele,  Rudolfinum Prag,  Lisztakademie Budapest, Shenzen Concert Hall, Shenzen, China, Tata Theater National Center for the Performing Arts Bombay, India; Aram Katchaturyan Hall Yerewan, Armenien, Theater der Eremitage St. Petersburg etc…

Geboren 1959 in Österreich wird Hoetzl häufig als österreichischer Botschafter der Musik bezeichnet Zahlreiche Konzerte in Destinationen wie Nord- und Südkorea,  Armenien und Türkei, Indien und Pakistan, Iran und Israel (2010), Oman,  Philippinen, Malaysien,  Algerien, Kenya, Nigeria, Ecuador, Mexico etc…

Dreifacher Magister (klassische Philologie Latein/Griechisch/Sanskrit Magister Philosophiae); aus Musikerziehung Magister Artium) sowie als Fulbright Scholar im Fach Dirigieren an der University of Texas at Austin, (Graduierung zum Master of Music) Dirigierstudien bei Milan Horvat an der Musikhochschule Graz (künstlerische Diplomprüfung)
Studien der Musikwissenschaften und Promotion zum Doctor Philosophiae in Graz

Universitätsdozent für Musikgeschichte und Ernennung zum außerordentlichen Universitätsprofessor an der Kunstuniversität Graz (2000)

Künstlerischer Leiter des Musikvereines für Kärnten (2001) sowie des Wettbewerbes des Kärntner Sparkasse Wörtherseestipendiums (Juryvorsitz: Fabio Luisi)

Träger des goldenen  Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich (2008)

Univ.-Prof. MMMag. Ernest Hoetzl

 

Ernst und Rosa von Dombrowski Stiftung, A-8010 Graz,
EMail: buero@dombrowski-stiftung.at, Impressum